DTAZV - Hashwert auf Begleitzettel

  • Hallo zusammen,


    mit Einführung einer neuen Treasury-Software soll auch der Hashwert errechnet werden (nur auf dem Begleitzettel - keine Hülle).


    Für SEPA_CT funktioniert es nach Einbau der Hinweise 1776812 / 1947527 und Lektüre entsprechender Einträge in anderen Foren schon. Zwar werden zwei Begleitzettel ausgedruckt, der erste ohne, der zweite mit Hashwert - damit können wir erstmal leben. Wahrscheinlich ist hier noch ein Fehler bei den Zeitpunktexits.


    Bei DTAZV (-> klassisches Zahlungsträgerprogramm ZFFOD__L) gibt es dagegen Probleme, der Begleitzettel wird erstellt - allerdings ohne errechneten Hashwert.

    Wir verwenden die beiden Exits 21/41 wie in der OBPM3 bei SEPA_CT und haben lt. Hinweis 2340040 den Exit-Baustein 31 eingebaut. Die Anleitung zu letzterem ist aber etwas dürftig. Gibt es hierzu ein Beispielcoding?


    Die Praxishandbücher 'SAP-Zahllauf' und 'SAP und SEPA' haben bei SEPA_CT wirklich gut geholfen, bei DTAZV leider weniger.


    Vielleicht hatte jemand im Forum dieselbe Aufgabenstellung und kann weiter helfen?


    Viele Grüße

    Helga

  • amazon
  • Hallo Helga,


    wir führen momentan auch ein neues Treasury-Management-System ein und berechnen für die Zahlungsträger Hash-Werte die dann auf Begleitzetteln ausgegeben werden.

    Soweit funktioniert das auch ganz gut, allerdings werden für die DTAZV-Dateien zwei Begleitzettel ausgegeben, einmal ohne und einmal mit Hash-Wert. Wir verwenden allerdings die PMW und nicht die klassischen Zahlungsträgerprogramme.


    Seid ihr denn mittlerweile schon weiter gekommen?


    Viele Grüße

    Neerual